Mitmachen

M25 Challenge - ein einwöchiges Abenteuer. Jeden Tag eine gute Erfahrung.

M25 Logo
M25 Titelbild

Ihr wollt nicht in Mittelmässigkeit leben? Lieber alles geben und dabei wachsen? Wir von World Vision lieben große Erfahrungen. Am besten täglich. Deshalb machen wir M25. Und challengen nach Matthäus 25 unser Leben, in dem wir uns sechs Tage lang neuen Herausforderungen stellen. Das wollen wir am liebsten mit euch gemeinsam tun.

Eine christliche Organisation zu sein bedeutet für World Vision, auch die weniger materiellen Ursachen von Armut – wie Gewalt in Familien oder Stigmatisierung aufgrund von HIV/Aids – gezielt auszumachen und ihnen entgegenzuwirken. Die Würde des Menschen, und besonders der Schwächsten, ungeachtet ihrer Religion, ist unsere erste Priorität. Wir arbeiten für und mit Christen und Nicht-Christen. Und wir freuen uns besonders, wenn viele Menschen mit den unterschiedlichsten Lebenseinstellungen mit uns die M25 Challenge erleben.

Start: 10. März 2019! Kosten: keine. Jetzt mitmachen in 3 Schritten:

sms

                    1.

Schickt uns bis spätestens
10. März eine SMS mit
"M25" an

0676 800 200 600.

play

                    2.

Ab 11. März erhaltet ihr
täglich morgens und abends Videos zu den Challenges. Am Morgen von Anne Fleck
und am Abend von den beeindruckendsten
Menschen der Welt: den Kindern,
für die wir arbeiten.

hände

                    3.

Jeden Tag stellt ihr euch einer Challenge und macht eine große Erfahrung. Gemeinsam macht die M25 Challenge noch mehr Freude - motiviert eure Familie, Freunde oder Arbeitskollegen und bildet eine M25 Gruppe!

orange

Tag 1

Ich war hungrig und ihr habt mir zu
essen gegeben – schon mal gefastet?
Sie lassen das Mittagessen aus.
Abends gibt's Reis & Bohnen.

blau

Tag 2

Ich war durstig und ihr habt mir zu
trinken gegeben – schon mal auf
Kaffee verzichtet?
Einziges Getränk heute: Wasser.

gelb

Tag 3

Ich war fremd und ihr habt mich
aufgenommen – Bett gegen Boden
tauschen. (Eine dicke Matratze
wäre geschummelt.)

türkis

Tag 4

Ich war nackt und ihr habt mir
Kleidung gegeben – jeden Tag ein
frisches Gewand? Heute nicht. Sie
ziehen dasselbe an wie gestern.

dunkelgrün

Tag 5

Ich war krank und im Gefängnis und
ihr habt mich besucht – jemanden
besuchen, der es braucht. Kennen Sie
jemanden, der krank oder einsam ist?

braun

Tag 6

Was ihr dem geringsten meiner
Brüder getan habt, das habt ihr mir
getan – Zeit nachzudenken, und bei
einem Spaziergang vielleicht auch zu
beten.

Für wen ist die M25 Challenge?

Für Familien und Freunde, die gemeinsam im Alltag ein kleines Abenteuer erleben wollen.

Für Schulen, die sich damit beschäftigen, wie Kinder in anderen Kulturen leben.

Für Christen, die sich ein tieferes Verständnis von Jesu Liebe für die Ärmsten wünschen.

Für Eltern, die ihren Kindern Gerechtigkeit und Freude über die kleinen Dinge vermitteln wollen.

Für Verantwortliche, die ihre Teams, Jugendgruppen oder Vereine näher zusammenbringen wollen.

Für alle Liebhaber von guten Erfahrungen, fröhlicher Gemeinschaft und beherztem Engagement.

 

Anne Fleck

Was ist die M25 Challenge?

Lernen Sie Anne Fleck kennen - sie führt durch die M25 Challenge.

Das sagen Teilnehmer der M25 Challenge:

Zitat 1
Zitat 2
Anne Fleck

 

Anne Fleck ist zuständig für Faith and Development. Sie liebt essen, ihr Bett, schönes Gewand und die M25 Challenge.

 

 

Wir sind in Verbindung. Ich freue mich.

Anne Fleck

anne.fleck@wveu.org oder 0664 833 94 05