Geschichten von Gewalt und Hoffnung

Gewalt ist für Millionen Kinder trauriger Alltag. Shaima aus Syrien floh vor den Bomben, die auf ihr Dorf fielen. Sie fand in Jordanien Zuflucht. In Uganda schöpfen Jugendliche aus dem Südsudan in einem Kunstprojekt neue Hoffnung – Beispiele, wie Kinder unter Gewalt leiden und was ihnen hilft.

"Der Tod meiner Schwester hat alles verändert."

Die 12-jährige Shaima musste vor den Bomben in ihrer Heimat Syrien fliehen. Im Flüchtlingslager Azraq in Jordanien fand sie ein neues Zuhause.

Flüchtlinge malen ihren Traum

Junge Flüchtlinge aus dem Südsudan haben in einem Kunstprojekt zu Farbe und Pinsel gegriffen und Entwürfe bekannter Künstler auf die Wände eines Hauses gemalt.