E-Book:
Geschichten von Mädchen, die zu träumen wagten

Diese Mädchen sind unglaublich, und ihre Geschichten sollten von so vielen Menschen wie möglich gehört werden.


Lernen Sie die Mädchen kennen, die hinter den Geschichten stehen

Entdecken Sie die tapferen und inspirierenden jungen Menschen, die ihr Leben und das in ihrer Gemeinschaft veränderten.
Mwila aus Zambia
Rifa


Rifa

Schülerin, 14, Bangladesh

Rifa wuchs in einem traditionellen Umfeld und mit traditionellen Werten auf. Es wurde erwartet, dass Mädchen kochen und putzen. Es fehlte an Stärke und Selbstvertrauen. Dies änderte sich, als Rifa begann Shahosh-Karate zu lernen. Ab diesem Moment änderte sich alles. Sie erwarb neue Fähigkeiten und gewann an Selbstachtung. Heute ermutigt sie weitere Mädchen und bringt jetzt ihnen diesen Kampfsport bei.

Selbstbewusste Mädchen verändern die Welt


Lina

Schülerin, 11, Kambodscha

Lina hatte eine schwierige Kindheit, da die Kämpfe des täglichen Lebens oft dazu führten, dass sie ihre Schule verpasste und ihre Familie nicht richtig essen konnte. Das Einzige, woran sie jedoch festhielt, war ihre Leidenschaft für den Fußball. Lina nahm an einem Fußballprogramm teil. Sie lernte, richtig zu spielen und gewann dabei großes Selbstvertrauen. Ihre Schule erhielt Unterstützung in Form einer neuen Bibliothek und eines Spielplatzes. Lehrer und Eltern wurden darin geschult, den Kindern beim Lernen zu helfen. Jetzt liest Lina jede Nacht und kann von einer besseren Zukunft träumen.

Lina spielt Fußball in Kambodscha
Nun kann ich mir immer Bücher aus der Bibliothek der Schule ausborgen.
Ich lese sie gemeinsam mit meinem besten Freund und zu Hause mit meiner Schwester.
Xiaobing, China

Lebensqualität

Xiaobing, dem zwölfjährigen blinden Mädchen wird eine neue Welt erschlossen. Selbstständig und selbstbewusst entdeckt sie ihre Leidenschaft, das Schreiben von Gedichten.

Die Verbesserung von Lebensqualität von benachteiligten Kindern in den ärmsten Regionen der Welt ist eines der wichtigsten Ziele der Patenschaft.

Elizabeth, Uganda

Bildung

In Uganda und auch in anderen Ländern ist es nicht selbstverständlich, dass Mädchen eine Schule besuchen dürfen.

Erstaunlich, wie das Geschenk einer Kuh das Leben von Elizabeth verändert hat. Sie genießt nun eine Ausbildung, wie ihre Freunde auch. Ihr junges Leben erfährt eine Wendung.

Lenny, Philippinen

Gesundheit

Es ist die Geschichte von Lenny, einer Krankenschwester aus den Philippinen.

Eine Geschichte über ein Mädchen, dass sich Dank der schulischen Bildung zu einer unermüdlichen Kämpferin gegen Covid-19 entwickelt hat.

Lina Bangladesh

Mädchen brauchen Förderung: In Bildung, Persönlichkeit und Selbstvertrauen. Damit erhalten sie die Chance, sich weiterzuentwickeln, ihr Umfeld mit zu gestalten und positiv zu verändern.
Und sie können von einer besseren Zukunft träumen.
Erfahren Sie mehr über die Mädchen und wie Sie ihr Leben verändern können!