Teilnahmebedingungen bei Gewinnspielen

World Vision Österreich, mit Sitz in der  Graumanngasse 7/A-3, 1150 Wien, Österreich  veranstaltet das Gewinnspiel “Wir verlosen Scrunchies“ (nachfolgend „Gewinnspiel“). Für die Durchführung dieses Gewinnspiels, die Teilnahme daran und die Gewinnermittlung gelten die folgenden Teilnahmebedingungen.

1. Teilnahmeberechtigung

a. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Österreich.
b. MitarbeiterInnen von World Vision Österreich oder von Dienstleistern von World Vision Österreich sind von der Teilnahme ausgeschlossen. 
c. Die Teilnahme ist nur einmal pro Person möglich. | Die Teilnahme ist kostenlos und es besteht keine Verpflichtung zu einer Spende an World Vision Österreich, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können.
d. Eine Teilnahme setzt das korrekte Ausfüllen des Teilnahmeformulars auf worldvision.at oder auf facebook.com oder Instagram voraus. Andere Formen der Teilnahme sind ausgeschlossen.
e. World Vision Österreich behält sich vor, TeilnehmerInnen auszuschließen, wenn der Verdacht besteht, dass diese sich unerlaubter Hilfsmittel oder Manipulation bedienen. 
f. Gewinnspielplattformen sind nicht teilnahmeberechtigt.
g. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen, die die Teilnahmebedingungen gelesen, verstanden und akzeptiert haben

2. Dauer, Teilnahmeschluss & Ermittlung der GewinnerInnen

h. Die Teilnahmefrist endet am 17.12.21 um 23:59. Später eingetroffene Anmeldungen zur Teilnahme können nicht mehr berücksichtigt werden.
i. World Vision Österreich behält sich vor, die Teilnahmefrist zu verkürzen bzw. das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung zu beenden, insbesondere wenn eine korrekte Durchführung nicht mehr möglich erscheint, zum Beispiel aufgrund technischer oder rechtlicher Probleme.
j. Die/Der GewinnerIn wird durch eine Ziehung unter Ausschluss der Öffentlichkeit in den Büroräumlichkeiten von World Vision Österreich ermittelt.

3. Die Gewinne & deren Übermittlung

k. Verlost werden 4 selbstgenähte Scrunchies von World Vision Österreich.
l.  Der Gewinn wird auf dem Postweg versandt, die Zustellung erfolgt ausschließlich innerhalb Österreichs.
m. Der/Die GewinnerIn wird unter den von ihm/ihr im Anmeldeformular angegebenen Kontaktdaten verständigt.
n. Erfolgt keine Rückmeldung und ist ein Versand der Gewinne nicht möglich, da World Vision Österreich die Postanschrift des/der GewinnerIn nicht vorliegt, verfällt der Gewinnanspruch am 19. 12. 21.
o. Der Gewinn ist nicht übertragbar. Eine Barablöse ist nicht möglich.
p. World Vision Österreich übernimmt keine Garantie für den Versand oder Lieferzeiten.

4. Datenschutz:

q. Wenn Sie sich über unsere Website für unser Gewinnspiel anmelden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Abwicklung des Gewinnspiels verarbeiten. Hierbei stützen wir uns auf Ihre erteilte Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ihre Daten werden spätestens zwei Monate nach Verlosung gelöscht, wenn Sie keine anderweitige Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben. 
r. Wenn Sie uns eine solche Einwilligung bei der Anmeldung zum Gewinnspiel erteilen, beträgt die Speicherdauer der dafür notwendigen Daten: wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, bis zum Ende des Abonnements; wenn Sie einen Anruf wünschen, bis zur Durchführung des Anrufes; wenn Sie Postzusendungen wünschen, bis zum Ende des Bezuges der Postzusendungen; zuzüglich jeweils 3 Monate zum Durchführen der Löschung und unter der Voraussetzung, dass bis dahin nicht ein anderer Speichergrund (z.B. gesetzliche Verpflichtung auf Grund der Spendenabsetzbarkeit, wenn Sie eine Spende tätigen) vorliegt. Hierbei stützen wir uns ebenfalls auf Ihre erteilte Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).
 

Rechtsweg & Haftung

s. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
t. Schadensersatzansprüche in Fällen leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden. Das Vorliegen grober Fahrlässigkeit hat der Geschädigte zu beweisen.
u. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleibt davon die Wirksamkeit der Teilnahmebedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt wurde. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend auch für den Fall, dass sich die Teilnahmebedingungen als lückenhaft erweisen.