Aktuelles aus Vietnam
Überschwemmungen in Tram Tau

Heftige Unwetter im Norden Vietnams haben im Oktober zu Überschwemmungen und gefährlichen Erdrutschen geführt. In unserem Entwicklungsprojekt Tram Tau kam es zu weitreichenden Zerstörungen. World Vision unterstützt die betroffene Bevölkerung mit Nothilfe.

Erdrutsche und Überflutungen in Tram Tau

Zerstörungen und Todesopfer in Tram Tau

Die starken Überschwemmungen am 10. Oktober im Zentrum und im Norden Vietnams lösten gefährliche Erdrutsche aus. In unserem Entwicklungsprojekt Tram Tau forderte das Unwetter drei Todesopfer, sechs weitere Menschen werden vermisst. Umfassende Nothilfemaßnahmen wurden bereits gestartet.

Zerstörungen in Tram Tau

Zerstörungen durch Erdrutsche in Tram Tau: Auch 100 ha Ackerbauland wurden überschwemmt und somit die Ernten vieler Bauern vernichtet.

World Vision hilft der betroffenen Bevölkerung

World Vision hilft der betroffenen Bevölkerung. Sofort nach dem Unwetter wurden Teams in die betroffenen Gebiete entsendet.

Nothilfegüter werden in Tram Tau verteilt.

Die Bewohner erhalten Nothilfegüter wie Decken, Kochutensilien und Hygieneartikel. Einige Familien haben alles verloren.

Unser Projekt Tram Tau in Vietnam wurde von heftigen Unwettern getroffen. Die starken Überschwemmungen am 10. Oktober im Zentrum und im Norden Vietnams lösten gefährliche Erdrutsche aus. Leider forderte das Unwetter in unserem Entwicklungsprojekt Tram Tau auch drei Todesopfer, sechs weitere Menschen werden vermisst. Zwei Patenkinder sind ums Leben gekommen - die traurige Nachricht haben wir den jeweiligen Paten bereits überbracht.

Die Zerstörungen im Projektgebiet sind umfassend: 123 Häuser wurden beschädigt, 26 komplett zerstört. Eine der Hauptstraßen wurde unbefahrbar und vier Brücken sind zusammengebrochen. Auch die Landwirtschaft ist betroffen. Fast 100 ha Ackerbauland wurden überschwemmt, viele Tiere ertranken in den Wasser- und Erdmassen. Die Menschen im Projektgebiet werden nun mit dem Nötigsten versorgt und es wird sichergestellt, dass alle sauberes Trinkwasser zur Verfügung haben.

Bitte beachten Sie, dass es in der nächsten Zeit zu Verzögerungen im Briefkontakt mit den Patenkindern kommen kann. Wir danken für Ihr Verständnis!

Die Gruppenpatenreise im Mai 2018 wird wie geplant stattfinden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an Moira Cofré: moira.cofre@wveu.org

 

Update 07.11.2017:  Unser Projekgebiet Tram Tau war vom Tropensturm „Damrey“ am vergangenen Wochenende (04.11.) nicht betroffen.

 

Bitte unterstützen Sie unsere Nothilfe in Tram Tau