Jedes Kind zählt
Gewalt gegen Kinder beenden

Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt fordern lautstark die Einhaltung des Rechts auf seelische und körperliche Unversehrtheit und das Ende von Gewalt gegen Kinder. Das Young Leaders-Projekt von World Vision gibt den Buben und Mädchen eine Stimme und vereint unterschiedliche Erzählungen und Bilder im Fotoplädoyer „Jedes Kind zählt“.

Report Jedes Kind zählt

Jedes Kind zählt

Dieses inspirierende Fotoplädoyer beinhaltet Erzählungen von Kindern und Jugendlichen, die sich besonders aktiv für einen Wandel einsetzen. 21 internationale Jugendbotschafter von World Vision im Alter von 13 bis 18 Jahren haben diesen Bericht verfasst sowie illustriert und zeigen eindrücklich, das Gewalt gegen Kinder in jeglicher Form beendet werden muss. Sie alle sind Teil des „World Vision Young Leaders“-Projekts, das darauf abzielt, Kinder zu ermutigen und zu befähigen, sich dem Kampf für ein Ende der Gewalt anzuschließen.

Samias Beitrag

Kinderehen verhindern

Samia schreibt in ihrem Beitrag davon, wie sie es geschafft hat, eine Freundin vor einer Kinderehe zu schützen. "Viele Eltern verstehen das Problem nicht. Sie sind der Meinung, dass Mädchen dazu geboren wurden, Hausarbeiten zu verrichten und dass ihnen eine frühe Ehe ein glückliches Leben beschert", erzählt sie.

Mary Hannahs Beitrag

Kinder in bewaffneten Konflikten

Mary Hannah erzählt von der harten Zeit als Straßenkind in Juba: "Ich war mir der vielen Vergewaltigungen und der Gewalt gegen Mädchen um uns herum bewusst – insbesondere nachts, weshalb ich nur einen leichten Schlaf entwickelte, um auf meine Schwestern aufzupassen."

Kampagne: Gewalt gegen Kinder beenden

Internationale Kampagne

Über eine Milliarde Kinder erleben jedes Jahr Gewalt. Diese Mädchen und Buben leiden nicht nur im Augenblick, sondern lebenslang darunter. Mit der internationalen Kampagne "Jeder Einzelne zählt, um Gewalt gegen Kinder zu beenden" machen wir darauf aufmerksam und zeigen auf, wie Kinder vor Gewalt geschützt werden können.

Kindheitsretter von World Vision - Kindern in größter Not Hoffnung geben

So können Sie helfen

Als Kindheitsretter schützen Sie Kinder an den gefährlichsten Orten der Welt vor Hunger, Gewalt und Ausbeutung. Sie ermöglichen etwa Ausbildungen für frühere Kindersoldaten und frühkindliche Bildung in Flüchtlingslagern.